Martins Schaffen bildet neue Brücken zwischen der amerikanischen und europäischen Malerei der Moderne und Postmoderne, und seine Kunst ist offen für andere kulturelle Einflüsse. Martin knüpft an die Traditionen der deutschen Romantik und des abstrakten Expressionismus an und lässt sich von indigenen, fernöstlichen und afroamerikanischen Kulturen inspirieren, insbesondere von Soul und Funk. Er hat sich von den Vorstellungen einer zwingenden Reinheit der Farbfeldmalerei verabschiedet und ihre Ästhetik mit der Populärkultur, der Straßenkunst und dem Eklektizismus unserer Zeit in Einklang gebracht.

„Jesus, Mary, and Joseph“ ist eine kraftvolle Darstellung, die die spirituelle Symbolik von Jesus, Maria und Joseph in einer modernen Form einfängt. Martin verwendet eine eklektische Mischung aus Materialien und Techniken, um eine tiefe emotionale Resonanz zu erzeugen. Die Komposition strahlt eine gewisse Rauheit und Authentizität aus, die den Betrachter dazu einlädt, über die traditionellen religiösen Konzepte hinauszudenken und eine persönliche Verbindung zu den Figuren herzustellen.

11

CHRIS MARTIN
*1954, lebt und arbeitet in Brooklyn und den Catskills

Jesus, Mary, and Joseph, 1996-1997
Öl, Collage, Latex auf Leinwand
36 x 31 cm

EUR 15.470 inkl. MwSt.

Eingeliefert von Privatsammlung
Mit Dank an die Einlieferer

© KOW, Chris Martin

Sende uns eine E-Mail